Home
Über uns
Programmheft
Programm 2017
Freitag, 26. Mai
Samstag, 27. Mai
Sonntag, 28. Mai
Neue Seite
Fotorückblick
Kontakt / Impressum

Hof Casselmann

Biebricher Allee 138

 

Hoföffnung Freitag: 17.00 Uhr – 23:00 Uhr

 

 

Electric JUJU Blues Band (19:30 Uhr - 22:30 Uhr)

 

Wir eröffnen das 14. Biebricher Höfefest in unserem Hof mit Electric JuJu. Von der Bretterbude im Mississippi Delta über die Veranda in Louisiana zur Bar in Chicago! Freuen Sie sich auf elektrisierenden Blues & Soul mit Pofter Guitar (Vocals, Guitar), Tyler Henderson (Vocals, Guitar), Brian Levin (Bass) und Ingo Deul (Schlagzeug). Ausgehend vom klassischen Chicago-Blues enthält das Repertoire der Wiesbadener Blues Band auch swingenden und rockenden Rhythm & Blues, erdigen Down Home Blues, sowie Einflüsse aus Country, Soul, Funk und Rock‘n‘Roll.

 

Für Speisen und Getränke ist wie immer gesorgt. Ob Schweinemedaillons in Pilzrahm mit Pasta, frisch geräucherte Forellen, Wildschweinbratwurst, marinierte Schweinesteaks vom Grill oder Bliestaler Handkäse und unser mexikanischer Salsateller- es kann wieder geschlemmt werden. Auch die Weinfreunde können sich wieder freuen - es gibt edle Tropfen der Weingüter Markus Mehl (Niederwalluf/Rheingau), Jakob Christ (Rüdesheim/Rheingau), Villa Gutenberg (Oestrich-Winkel/Rheingau) und Johannes Haas (Langenlonsheim/Nahe) zu verkosten und natürlich mixen Jörg und Renate an der Bar wieder Cocktails und brauen Sangria nach Hausrezept - frisch und mit anständigem spanischen Tempranillo. Vor und während des Musikprogramms können wieder die Keramikaustellungen - Werkstattausstellung und Privatsammlung Mexikanische Keramik (www.toepferkurse-casselmann.de) besichtigt werden und im Garten wird es wieder einen Planzenflohmarkt quer durch Haus und Garten geben.

 

 

 

 

 

 

Hof Familie Döcke

Weihergasse 20 (Gibb)

 

Hoföffnung Freitag: 17.00 Uhr – "open end"

 

 

Bikes, Musik & More

Endlich ist es wieder soweit! Bereits zum elften Mal öffnen wir unseren Hof in der Gibb für das beliebte Biebricher Höfefest. Mehr als 200 Besucher kommen jedes Jahr in die Weihergasse 20. Und auch dieses Mal wird das Hoffest garantiert wieder ein durchschlagender Erfolg, denn beste Unterhaltung für Jung und Alt ist im wahrsten Sinne des Wortes Programm. Wir eröffnen unser Hoffest am Freitag, den 26. Mai, und feiern am Samstag gleich weiter!

 

Der Freitag steht wieder ganz im Zeichen der zwei Räder! Auch in diesem Jahr findet, im Rahmen des Höfefestes, der vierte Bikertreff statt. Wieder mit dabei ist der Harley-Davidson Chapter Wiesbaden Nassau mit ihren Kult-Bikes, die gegen 17:30 in Formation in die Gibb einfahren! Herzlich eingeladen sind alle Motorradfahrer, Bikerfans, Freunde und Neugierige, die die Route 66 in der Gibb erleben wollen.

 

Die Band MIXED GENERATION + SAX rockt ab 18 Uhr die Bühne. Für den großen und kleinen Hunger ist bestens gesorgt. Wem beim Mitsingen die Kehle trocken wird, kann diese mit den klassischen Getränken, einem süffigen Rheinhessen-Bräu oder natürlich mit einem Jacky-Cola befeuchten.

 

Ein Zwischenstopp auf der Freitagstour beim Hof der Familie Döcke lohnt sich also auf jeden Fall! Für alle Bikes stehen extra reservierte Parkplätze zur Verfügung.

 

Ab 19:00 Uhr: Die Band MIXED  GENERATION + SAX sind drei Musiker aus drei Generationen, die einen abwechslungsreichen Mix aus POP - SOUL - ROCK'n'ROLL der internationalen und deutschen Charts von 1960 bis ganz aktuell spielen.

 

Manfred Kaiser aus Biebrich - Sänger und Percussionist - ein Urgestein der Wiesbadener Musikszene - Detlef Erbsmehl - ein Virtuose am Saxophon und an der Querflöte - Giuliano - ein junger Gitarrist und "The Voice" aus Schierstein -

 

Freuen Sie sich auf eine Band, deren große Spielfreude Sie mitreißen und Ihnen noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

 

Seien Sie am 26. Mai live dabei! Die Familie Döcke und das Männer Quartett Nordend freuen sich auf Ihren Besuch.

 

 

 

 

Evangelische Jugendkirche Wiesbaden

(Oranier-Gedächtnis-Kirche)
Adolf-Todt-Straße 9
 

Hoföffnung: Freitag, 26. Mai - 18.00 - 23.00 Uhr

 

 

Herzlich Willkommen auf dem Hof der Evangelischen Jugendkirche Wiesbaden.
Gute Live-Musik, relaxen in gemütlichen Liegestühlen und frisch zubereitete Cocktails an der Cocktailbar des Chores Chorage schlürfen: Das ist auf unserer Wiese vor der Jugendkirche möglich. Auch ein kleiner Imbiss steht bereit. Auf unserer Live-Bühne werden ab 19:00 Uhr starke junge Frauen und Männer mit ihrer Musik für Stimmung sorgen.


Den Anfang macht der Wiesbadener Singer- und Songwriter CHRIS & TAYLOR.
Das Ein-Mann-Duo „Chris & Taylor“, bestehend aus Chris und seiner Gitarre der Marke „Taylor“ spielte bereits vor zwei Jahren auf unserem Hof und stand auch schon mit namhaften Künstlern wie Culcha Candela, OK Kid, Alin Coen oder Bastian Baker vor bis zu 10.000 Menschen deutschlandweit auf der Bühne. „Chris & Taylor“ haben den 29. »Deutschen Rock und Pop Publikumspreis« gewonnen und wurden als erste deutsche Popkünstler gebeten, beim Hessischen Friedenspreis live im HR Fernsehen aufzutreten. Wir freuen uns, euch dieses „Ein-Mann-Duo“ nun beim Biebricher Höfefest zu präsentieren. Chris wird euch in diesem Jahr mit Songs in deutscher Sprache und mit Texten über Aufbruch, Ungewissheit und Abenteuerlust begeistern.

 

Im Anschluss, gegen 20.30 Uhr, wird die Wiesbadener Band STADTGEFLÜSTER um die stimmgewaltige Frontfrau Kristin Lohse mit Gitarre, Cajon und Gesang einen bunten Mix aus Oldies und Charthits und Evergreens präsentieren. Bereits im letzten Jahr wusste das Wiesbadener Trio auf unserem Hof vollends zu überzeugen. Neben groovigen und Souligen Stücken, mit denen die Sängerin Kristin das Publikum begeisterte, sorgte auch das ein oder andere ruhigere Lied für echte Gänsehautmomente.  

 

Ein gemütlicher Freitagabend mit toller Musik wartet auf euch!

 

 

 

 

 

Hof Familie Klöter

Am Schlosspark 43

 

Hoföffnung: Freitag, 26. Mai - 18.00 - „open end“

 

 

Ob Groß oder Klein, wir laden Sie alle herzlich in unseren Hof ein und wünschen Ihnen ein schönes Höfefest 2017. Ihre Familie Klöter, ehem. Besitzer Restaurant Schützenhof.  Umgeben von denkmalgeschützten Gebäuden und der direkten Nähe zum Biebricher Schlosspark erwartet Sie hier einer der ältesten Höfe Biebrichs. Vor mehr als 200 Jahren (1807) wurde der Grundstein für diesen Hof „Am Schlosspark 43“ gelegt, als der Hofmetzgermeister Fischer den Zuschlag für den Bau eines ansehnlichen Doppelhauses mit der Konzession für einen Brauerei- und Wirtschaftsbetriebes erhielt.

 

Programm  -  Ab 18.30 Uhr  sorgen “Die Pullis“ Police Cover Band für die musikalische Unterhaltung. Bereits in den vergangenen Jahren begeisterten die Pullis mit Songs von   “The Police“ und “Sting“. 

 

Zwei Mann auf der Bühne klingen wie eine ganze Band. Ein wahrer Genuss, seien sie mit dabei, hier kommt jeder auf seinen Geschmack. Hierzu tanzen saftige Spießbraten-Brötchen, Bratwürste und unsere vegetarischen  Nudeln. Bei soviel Tanz und Gesang kommt auch der Durst nicht zu kurz: Vom Bier über ausgewählte Weine bis hin zu alkoholfreien Getränken ist für Ihr Wohl reichlich gesorgt.

 

 

 

 

Elterninitiative Die Rübe

August Laut Straße 1

Hoföffnung Freitag: 18.00 Uhr – open end

 

 

Buntes Programm für Groß und Klein: "Die Rübe" lädt ein
Seit über 30 Jahren tragen Kinder, Eltern und Erzieher zu einem bunten Zusammenleben in der Rübe bei. Wie jedes Jahr freuen wir uns, mit einem farbenfrohen Programm am Höfefest teilzunehmen.

 

Schon Freitag Abend starten wir mit einem krachenden Konzert. Neben Grillgut und kühlen Getränken servieren wir Euch die Cover-Band "The Hot Spuds" mit ihren Rock-, Funk-, Indie- und Popköstlichkeiten.

 

Samstags füllt unser großer Kindersachenflohmarkt den Hof - parallel verwöhnt das riesige Kuchenbüffet. Kulinarisch geht es mittags mit Leckereien vom Holzkohle-Grill weiter. Beim Kinderschminken werden Träume erfüllt. Lustig und spannend wird es bei den Lesungen der Büchereifreunde der Stadtteilbibliothek - lässig und cool beim Auftritt der Breakdancer der Wiesbadener Crew "The Pack". Wir freuen uns auf den Clown "Herr Bauch" und sein phantastisches Pantomime- und Akrobatik-Programm. Cat Orlea liefert mit ihrem Trio die perfekte Mischung aus Latin, Soul und Pop für einen wunderbaren Abend.

 

19:30 - 23:00
Konzert der Coverband "The Hot Spuds"

 

 

 

 

BauHof

Andreasstraße 32

Hoföffnung Freitag: 18:00 Uhr – 22:00 Uhr

 

 

Kulturabend im BauHof

Der BauHof fördert Integration sowie die kulturellen Vielfalt im Stadtteil mit Beteiligung der Bewohner/innen und Wohnungsgesellschaften. Kulturelle, soziale und pädagogische Angebote für alle großen und kleinen Anwohner/innen und Gäste geben Möglichkeiten zum Lernen, Treffen und Mitgestalten.

 

Seit Februar 2016 ist das BauHof-Team in den umgebauten BauHof gezogen. Erstmalig sind seit dem alle Angebote unter einem Dach zu erreichen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Wir laden Sie ein zu einem Kulturabend mit internationalen Köstlichkeiten und Live Musik im Hof.

Entdecken Sie die Vielfalt des BauHofs mit Ihrem Gaumen und Ihren Ohren.

 

19:00 Uhr Es spielt "The Shift light" aus Aachen. Der Schotte Skoob (Gesang, Gitarre) und Tom Engels (Schlagzeug, Percussion) werden eigene und interpretierte Stücke aus Rock und Pop zum Besten geben.

 

Eintritt und Musik frei

Buffet 12 €, Getränke extra

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

 

 

 

 

 

Kulturclub Biebrich & Friseur Clemens

Armenruhstr. 23

 

Hoföffnung Freitag: 18.00 Uhr – Open End

 

 

Es gibt den legendären Flammkuchen aus dem Holzofen, leckeren Ofenkäse, erlesene Sommerweine, kühle, handwerkliche Biere und Softdrinks.

 

Townworker - Hymnen der Musik-Geschichte

im Rahmen des Biebricher Höfefestes

 

Das Programm ist eine Hommage an Bands, die unvergesslich sind - und immer bleiben werden: Von A wie AC/DC bis Z wie ZZ Top. Rock-Klassiker zum Mitsingen, zum Abtanzen, zum Feiern. Ehrlich und geradeaus. Vor allem aber: mit viel Spaß handgemacht!

 

TOWNWORKER ist die Hausband von ESWE Versorgung. Denn alle Mitglieder arbeiten beim Wiesbadener Energiedienstleister. Hier hat sich die Gruppe 2014 gegründet, als Stadtwerker haben die Musiker hier ihren Bandnamen gefunden. TOWNWORKER steht für Rock aus Hessens Hauptstadt - garantiert energiegeladen!

 


www.townworker.de

 

 

 

Hotel Meuser

Stettiner Straße 13

 

Hoföffnung Freitag: 18.00 Uhr – 23:00 Uhr

 

60 Jahre Hotel Meuser, 10 Jahre EX`S, wenn das kein Grund zum Feiern ist!

 

Feiern Sie mit uns 60 Jahre Hotel Meuser in Wiesbaden!

Seit 1950 gibt es das Familienunternehmen MEUSER in Wiesbaden-Biebrich.

Damals von Urgroßvater Willi Wilhelm Meuser als Metzgerei und Gaststätte in der Mainstraße gegründet, wurden die hochwertigen Wurst- und Fleischwaren schnell über Stadt- und Landgrenzen hinweg bekannt.

 

Der Uropa führte ein strenges Regiment: Die Familie, allen voran Uroma Anneliese und schließlich auch der Sohn Ferdinand, arbeitete mit wenigen Helfern fleißig, hatte wenig Freizeit und lediglich zwei Ruhetage im ganzen Jahr. Der Fleiß sollte sich auszahlen.

 

1957 gelang dann dem Urgroßvater der große Wurf: Das Haus in der Stettiner Straße 13 stand zum Verkauf und diente fortan als Gaststätte und Hotel mit damals 8 Gästezimmern. Das Hotel Meuser war geboren.

 

1969 bekam die Familie Zuwachs: Sohn Ferdinand heiratete seine geliebte Frau Birgit und schon bald erblickte der Enkel Michael das Licht der Welt.

 

1970 übernahmen dann „die Jungen“ Gaststätte und Gästezimmer. Und wieder war es die herausragende Küche, die Gäste aus der näheren und weiteren Umgebung anlockte. Als gelernter Metzger kam für Ferdinand Meuser nur das beste Fleisch in die Pfanne, damals noch aus der Region. Wollte wer ein gutes Rumpsteak genießen, dann ging der zum Hotel Meuser. Und am Sonntag blieb die heimische Küche kalt, schließlich gab es bei den Meusers einen würdigen „Mittagstisch“ mit hausgemachten Braten, Rotkohl und Klößen, für die die Uroma verantwortlich zeichnete.

Hier in der Gaststube wurde gespeist, gefeiert und gelacht. Der Skatverein kloppte sein Spiel, Vereine feierten ihre zünftigen Zusammenkünfte und auf einem der wenigen ersten Fernsehgeräte dieser Zeit verfolgte man aufmerksam und mit großem Gejohle die Fußballweltmeisterschaft.

 

1975 wagten dann die Jungen die Erweiterung des Haupthauses mit der Überbauung der Hofeinfahrt, in der 8 Fremdenzimmer entstanden. Dumm nur, dass just im gleichen Jahr die Stettiner Straße generalsaniert werden musste. In Ermangelung einer Zufahrtsmöglichkeit zum Grundstück Hotel Meuser erlebte man eine wahre Durststrecke, die Kundschaft blieb aus.

 

Doch nach Fertigstellung der Bauarbeiten erlebte das Geschäft seine Renaissance. So kannte man es schließlich wagen, 1987 ein weiteres Hotelgebäude auf dem Grundstück zu errichten.

 

Aufgrund neuer Konzessionsvorgaben verkleinerte man die Speisekarte, um im Laufe der Zeit in 1988 den Gaststättenbetrieb ganz aufzugeben. Der Hotelbetrieb inklusive Frühstück forderte die ganze Aufmerksamkeit.

 

Derweil trat auch der Enkel in die Fußstapfen des Großvaters: Michael Meuser stellte seine Ausbildung ebenfalls in den Dienst des Familienunternehmens. Er erlernte das Kochhandwerk mit dem Vorsatz, das Geschäft des Urgroßvaters von seinem Vater zu übernehmen.

 

1995 heirate auch der Enkelsohn Michael und bekam mit seiner lieben Frau Waltraud vier Kinder. Die heute fast erwachsenen zwei Mädchen und Buben schnuppern seit Kindertagen die Hotelluft, springen zwischen Frühstück und Buchhaltung hin und her und sind inzwischen in der Lage, in Vertretung den Hotelbetrieb in Eigenregie zu managen.

 

2010 schließlich ging der Betrieb auf den Enkelsohn über, 2011 erweiterte auch er den Hotelbetrieb durch aufwendige Umbaus- und Sanierungsmaßnahmen auf heute 35 Fremdenzimmer. Ganz im Sinne des Familienbetriebs fügen sich schon heute die Urenkel in den Hotelbetrieb ein.

 

2012 präsentierte dann erstmals Familie Meuser Junior das Hotel Meuser einer breiten einheimischen Öffentlichkeit: Der Hof des Grundstücks wurde für das Biebricher Stadtteilfest „Höfefest“ geöffnet.

 

Mit Künstlermarkt, Speisen und Trank, Sekt und Selters, Kinderkarusell und EX´S in Konzert verwöhnt man seither die Biebricher Bürger. Viele Biebricher nutzen die Gelegenheit, das Haus und die Zimmer zu besichtigen. Die Rückmeldungen aus dem Ort haben uns seit dem immer wieder ermutigt, am jährlichen Höfefest teilzunehmen.

 

Deshalb:

Feiern Sie mit uns 60 Jahre Hotel Meuser in Wiesbaden!

Mit „EX`S in Konzert“ eröffnen wir das Höfefest vom Hotel Meuser am Freitag.

Hoföffnung ist um 18:00 Uhr und ab 19:00 Uhr geht dann die Post ab. Eintritt frei.

10 Jahre EX´S in Wiesbaden heißt 10 Jahre Coverrock vom Feinsten. Die Jungs um Michael Meuser spielen Coverrock von AC/DC über Billy Idol, Westernhagen bis ZZ Top, alles, was Spaß macht und rockt.

 

Thorsten Gernandt (Gesang und Percussion), Nick Birkmeyer (Gesang), James Maglo (Baß), Alex Beez (Leadgitarre), Gunnar Kunst (Schlagzeug) und Michael Meuser (Gitarre) halten ihr komplettes Repertoire bereit, ein würdiger Einstieg in das diesjährige Höfefest!

 

 

 

 



 

 

 

 

Top

Initiativgruppe Biebricher Höfefest | biebricher.hoefefest@gmail.com